Martin Patzelt (MdB)
Besuchen Sie uns auf http://www.martin-patzelt.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
20.01.2017, 15:47 Uhr
Wer aus der Vergangenheit nicht lernt, kann die Zukunft nicht gestalten
 
Die Äußerungen von Björn Höcke (AfD) zur deutschen Schuldfrage machen einmal mehr seine und anderer AfD-Funktionäre und Anhänger völlig unannehmbare, wirklich falsche und schädliche historische Bewertung der Folgen faschistischer Politik deutlich. Trotz des furchtbaren Desasters, dass Deutschland in Europa und der Welt angerichtet hat, hat uns die westliche freie Welt nach dem 2. Weltkrieg die Möglichkeit eines Neuanfanges gegeben. Wir haben diese Chance genutzt. In einem wirtschaftlich wie moralisch starkem, in aller Welt geachteten z.T. bewunderten Vaterland, leben wir heute. Das liegt auch an der Anerkenntnis unserer Schuld und unserem Willen, diese „uns zum Guten dienen“ zu lassen. Dieses Glück und den vergleichbar hohen Wohlstand wollen und dürfen wir uns nicht wegen unserer Zukunftsängste, unerfüllter materieller oder politischer Wünsche, Machtbedürfnisse oder sogar Hasses verspielen.