© MARTIN PATZELT (MDB)

Meine politischen Ziele

Meine wichtigsten politischen Überzeugungen:
  • Persönliche Freiheit und Selbstverantwortung sowie die Pflicht jedes Einzelnen zur Solidarität mit den Schwachen sind kein Widerspruch.
  • Die christlichen Wertevorstellungen, auf die sich unser Grundgesetz stützt, geben Garantie für ein gerechtes und gutes Miteinanderleben.
  • Die Soziale Marktwirtschaft ist die Voraussetzung für wirtschaftliche Sicherheit. 
  • Das Zusammenleben von Menschen als Familie, ermöglicht uns dauerhafte und verlässliche Unterstützung und Hilfe, schenkt Geborgenheit, Zuneigung und Heimat.
  • Hilfe zur Selbsthilfe ist die beste und nachhaltigste Form sozialer Unterstützung und macht aus den Menschen keine Almosenempfänger.
Meine politischen Ziele im Bundestag:
  • Der Bildungsferne von jungen Menschen und Randgruppen wirksam begegnen.
  • Den Arbeitsmarkt offensiv unterstützen.
  • Investoren brauchen überschaubare und hilfreiche Rahmenbedingungen in Deutschland, Verwaltung ist Dienstleister.
  • Bezahlbare Entwicklung der Energiekosten und Gebühren.
  • Familienfördernde Gesetze und Leistungen.
  • Den angemessenen Ausgleich zwischen einer ökonomisch erfolgreichen Land- und Forstwirtschaft mit Naturschutz und Ökologie suchen.
  • Einen gerechten und verlässlichen Ausgleich zwischen den Generationen und Regionen angesichts der demografischen Entwicklung politisch gestalten.
  •  Politische Mandate persönlich verantworten und ergebnisorientiert und abrechenbar ausfüllen.
Besondere politische Ziele für unsere Region:
  • Die Sicherheit der Einwohner und Betriebe, Schutz vor Kriminalität und hier insbesondere Grenzkriminalität muss zur vorrangigen Aufgabe der Politik werden.
  • Der Mittelstand, unser wirtschaftliches Rückgrat, braucht bezahlbare und verlässliche Rahmenbedingungen, Keine Steuererhöhung für den Mittelstand.
  • Die für eine wirtschaftliche Entwicklung unverzichtbare Infrastruktur erhalten, wo nötig ,ausbauen (insbesondere Wasserwegeausbau, Regionalbahn, A 12, Internet-Zugang). 
  • Die Versorgungssicherheit der Bewohner dünner besiedelter Gebiete erhalten.        

Was bringe ich mit:
Die Menschen in meiner Heimat liegen mir am Herzen. Für ihre Anliegen setze ich mich ein.
Dabei helfen mir meine Erfahrungen und Kenntnisse:
  • Aufgewachsen in einer großen Familie, selbst 5 Kinder, 7 Enkelkinder.
  • Ausbildung zum Betonfacharbeiter, Studium der Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Verwaltungswissenschaft. 
  • Erfahrungen mit politischem Engagement in der Bürgerbewegung der Wendezeit.
  • 20 Jahre Leitung eines Kinder- und Jugendheimes, 4 Jahre Referatsleiter in einem Sozialministerium, Kommunalpolitik als Kreistagsabgeordneter, Beigeordneter, Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder).
  • Heute verantwortliche Aufgaben als Vorstand in sozial- und kulturellen Vereinen, ehrenamtlicher Richter am Bundessozialgericht.
 
Warum ich für den Bundestag kandidiert habe:
 
Weil ich
  • durch meine früheren Tätigkeiten politisch erfahren bin und weiß, wo uns der Schuh drückt.
  • in öffentlichen Ämtern über viele Jahre Glaubhaftigkeit und Verlässlichkeit nachgewiesen habe. 
  • in unserem Wahlkreis geboren bin, hier gerne lebe und meine Heimat habe.
  • jedem Wähler, der dies wünscht, Rechenschaft über meine Arbeit geben werde.
  • meine persönlichen Überzeugungen durchaus streitbar vertreten kann.
  • Meine Kompetenz und Erfahrung, mein Verständnis und meine Kenntnis der Heimat, der Sorgen und Wünsche, Hoffnungen und Vorstellungen meiner Mitbürgerinnen und Mitbürger sind die besten Grundlagen, Ostbrandenburgs Interessen im Bundestag zu vertreten.
 
 

© MARTIN PATZELT (MDB) | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ