Martin Patzelt (MdB)
Besuchen Sie uns auf http://www.martin-patzelt.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
27.09.2019, 13:53 Uhr
Störfaktor Bürokratie bei den Engagierten
 
Vergangenen Mittwoch (25.9.2019) führten wir zum Thema Bürokratieabbau ein Fachgespräch im Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement. Die geladenen Gäste beklagten, dass Bürokratie einen großen    Zeitfresser in der Arbeit der Engagierten darstellt. Allein 32 von 60 Minuten verbringt ein Ehrenamtler mit Bürokratie, wo doch die freiwillig zur Verfügung gestellte Zeit eigentlich in die praktische Arbeit investiert werden sollte, nämlich da, wo sie am dringendsten gebraucht wird. 
Allein die Einführung der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die deutliche Veränderung der Praxis führt viele Engagierte in die Rechtsunsicherheit, weil sie nicht genau wissen, was erlaubt ist und was nicht. Diese „rechtliche Grauzone“ schürt Angst vor eventuellen Strafzahlungen. Je mehr es von diesen „Grauzonen“ gibt, desto weniger werden sich Freiwillige engagieren, denn niemand möchte in irgendeiner Weise gerichtlich belangt werden. Hier gibt es noch großen Nachbesserungsbedarf. Ich werde mich für eine Entbürokratisierung einsetzen, um die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements so effizient wie möglich umzusetzen.