© MARTIN PATZELT (MDB)

Neuigkeiten

28.11.2018, 10:22 Uhr

Vorlese-Aktion im Leseclub Kupferschmiede in Beeskow

 

Gemeinsam lesen, spielen, Geschichten als Theaterstück aufführen oder dazu etwas basteln – all das machen Kinder regelmäßig in Leseclubs. Und auch das Vorlesen steht oft auf dem Programm so wie beim Besuch des Brandenburger CDU-Bundestagsabgeordneten Martin Patzelt im Leseclub Kupferschmiede e.V. am 3. Dezember 2018 um 15 Uhr in der Stadtbibliothek Beeskow (Mauerstraße 28). 
 
Vor der Vorlese-Aktion stellen die ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer gemeinsam mit den Kindern die Angebote des Leseclubs vor. Der Leseclub Kupferschmiede e.V. erhält regelmäßig neue Bücher, Zeitschriften, Spiele und andere Medien von der Stiftung Lesen. Außerdem gibt es ein breites Weiterbildungsprogramm für die Ehrenamtlichen.
 
Denn das Vorlesen ist und bleibt ein wichtiges Verbindungselement zwischen Kindern und Erwachsenen, das Vertrauen und Zuwendung schafft, Wertevermittlung ermöglicht und nicht zuletzt Freude den Zuhörern sowie dem Vorleser bereitet.
 
Die Leseclubs sind eine bundesweite Initiative der Stiftung Lesen und stehen unter dem Motto „Mit Freu(n)den lesen“. In den Leseclubs erhalten die Kinder besonders niedrigschwellige Zugänge zum Lesen und können in ihrer Freizeit und ganz ohne Notendruck ihre Lesemotivation steigern. Das Konzept macht sich dabei den sogenannten „Peer-Group-Effekt“ zunutze, da es den Kindern Raum bietet, sich gegenseitig zu unterstützen und zum regelmäßigen Lesen zu motivieren. Deutschlandweit gibt es rund 250 Leseclubs. Deren Zahl soll in den nächsten Jahren noch verdoppelt werden. Finanziert werden die Leseclubs aus Mitteln des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
 

© MARTIN PATZELT (MDB) | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT