© MARTIN PATZELT (MDB)

Neuigkeiten

04.12.2020, 09:44 Uhr

Zum Internationaler Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember


Über 30 Millionen Freiwillige arbeiten in unserem Land und tragen durch ihr Engagement wesentlich zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft und zur Festigung unseres demokratischen Zusammenlebens bei. Und gerade jetzt in diesen unsicheren Zeiten, sind wir mehr denn je auf jeden einzelnen freiwilligen Helfer angewiesen.

Damit das auch weiterhin so bleibt, müssen wir den vielen Engagierten den Weg ins Ehrenamt einfacher und leichter machen. Wir müssen Strukturen verbessern, Hürden der Bürokratie abbauen, die Vernetzung untereinander ausbauen und die Anerkennung im Ehrenamt stärken.

 

Mit unserem Positionspapier "Ehrenamtsgesetz 2021" haben wir unsere Ziele festgehalten. Jetzt gilt es diese ins parlamentarische Verfahren einzubringen und umzusetzen. Mit der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt wollen wir den vielen freiwillig Engagierten die gewünschte Beratung sowie Begleitung geben und so das Ehrenamt unterstützen und stabilisieren.


Ich danke allen Engagierten für ihre Wertschätzung, die sie den Menschen entgegenbringen. Ich danke für die investierte, kostbare Zeit. Machen Sie weiter so, stecken Sie andere mit Ihrem Ehrgeiz an, denn wir brauchen Sie alle so dringend.

© MARTIN PATZELT (MDB) | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT