© MARTIN PATZELT (MDB)

Neuigkeiten

17.04.2021, 15:01 Uhr

Bundesstiftung Gleichstellung


Zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland haben wir am Donnerstag im Deutschen Bundestag die Schaffung der Bundesstiftung Gleichstellung beschlossen. Die Stiftung soll sich wissenschaftlich fundiert insbesondere Fragen der gerechten Partizipation von Frauen in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft widmen. Sie wird ihren Sitz in Berlin haben. Das zweiköpfige Direktorium wird paritätisch besetzt. Sie wird zunächst mit drei Millionen Euro  ausgestattet. Ab dem kommenden Jahr steigt der Betrag auf fünf Millionen.

 

Die Bundesstiftung Gleichstellung wird durch Service und Beratung von Verwaltung, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft bei der Entwicklung von Lösungsansätzen und deren Umsetzung helfen, Forschungslücken identifizieren und bei Bedarf Forschungsaufträge vergeben sowie innovative Maßnahmen zur Verwirklichung von Gleichstellung einschließlich zugehöriger Fördermaßnahmen entwickeln. Die Stiftung setzt den in Artikel 3 Absatz 2 des Grundgesetzes formulierten Auftrag an den Staat um, die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern zu fördern und auf die Beseitigung von Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern hinzuwirken.

© MARTIN PATZELT (MDB) | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT