© MARTIN PATZELT (MDB)

Neuigkeiten

25.06.2021, 14:06 Uhr

Fördergelder für Stift Neuzelle und andere Kulturprojekte

 

Menschenkette um das Herrenhaus in Heinersdorf
Vor einem Jahr konnte ich der Stiftung Stift Neuzelle die freudige Nachricht überbringen, dass der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages im Rahmen des Denkmalschutzsonderprogramms IX für die Passionsdarstellung „Heiliges Grab“ Fördermittel in Höhe von 390.000 Euro zur Verfügung stellt.
 
Die Neuzeller Passionsdarstellungen vom Heiligen Grab gelten als einmalig in Europa und zählen zu den wertvollsten Kunstwerken in Brandenburg. Das Kloster gehört zu den wichtigsten Museen des Landes, das mit seinen Exponaten internationale Anerkennung findet. Als besonders innovativ gilt die unterirdische Anlage des Museumsneubaus. 
 
Ebenfalls 2020 hat der Bund die Sanierungsmaßnahmen des Herrenhauses in Steinhöfel OT Heinersdorf mit 95.000 Euro unterstützt, die im Mai 2019 begonnen haben. Damit sollen die Stuckdecken im ersten Obergeschoss restauriert werden.
 
Das Herrenhaus in Heinersdorf ist ein hervorragendes Beispiel, wie bürgerschaftliches Engagement und kommunale Verantwortliche an einem Strang ziehen, um nicht nur ein wunderbares Baudenkmal vor dem Verfall zu retten, sondern es mit wirtschaftlicher Tätigkeit zu verbinden. Heinersdorf ist dank seiner Lage und seiner engagierten Akteure Prototyp für das, was unserem Land nottut. Sie schaffen ein echtes Gefühl von Heimat und Zuhause.
 
Besonders habe ich mich gefreut über die Förderung des ehemaligen „Lichtspieltheaters der Jugend“ in Frankfurt (Oder), die zum 1. Advent letzten Jahres bekannt wurde. Seit meiner OB-Zeit habe ich mich bemüht, für das alte Kino eine neue Nutzung zu finden. Nun hat der Deutsche Bundestag 11,5 Millionen Euro für die Nachnutzung als Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst (BLMK) zugesichert. Weitere elf Millionen trägt das Land Brandenburg bei.
 
In dem ehemaligen Lichtspieltheater werden umfangreiche Sammlungen von Kunst aus der DDR und den nachfolgenden künstlerischen Traditionslinien ausgestellt mit dem Ziel, adäquate Museumsbedingungen für professionelles, zielgruppenorientiertes Arbeiten mit Kunst und Publikum herzustellen. 
 
 
 
 

© MARTIN PATZELT (MDB) | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT