© MARTIN PATZELT (MDB)

Neuigkeiten

25.06.2021, 14:32 Uhr

Patenschaftsprogramm „Parlamentarier schützen Parlamentarier“

 

 Neben der Arbeit im Menschenrechtsausschuss habe ich mich entschieden, im Programm „Parlamentarier schützen Parlamentarier“, das sich für verfolgte Menschenrechtsverteidiger einsetzt, fünf Patenschaften zu übernehmen. Die Patenschaft für den verfolgten vietnamesischen Blogger und Menschenrechtsverteidiger Nguyen Huu Vinh im November 2014 war meine erste, für die ich mich 2016 zur Gerichtsverhandlung auf den Weg nach Vietnam machte. Nguyen Huu Vinh, der am 5. Mai 2014 wegen des ungerechtfertigten Vorwurfs des „Missbrauchs demokratischer Freiheiten“ in Vietnam verhaftet wurde, ist seit dem 5. Mai 2019 wieder ein freier Mann. 

 
2016 übernahm ich eine Patenschaft für den türkischen HDP-Abgeordneten Mithat Sancar im Rahmen einer Solidaritätsaktion für türkische, verfolgte und kriminalisierte Abgeordnete. Mit zwei weiteren Patenschaften auf den Philippinen setze ich mich für verfolgte kirchliche Menschenrechtsverteidiger ein, seit 2019 für Bischof Antonio Ablon und seit 2020 für Schwester Mary John Mananzan seit November 2020. Diese Fürsprecher machen sich auf den Philippinen für die ausgegrenzten und armen Menschen stark. Sie gelten darum unter dem Regime Dutertes als Kontrahenten und werden als Kommunisten kriminalisiert. Sie stehen auf Todeslisten und sind so für extralegale Tötungen frei gegeben.
 

© MARTIN PATZELT (MDB) | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT